3 Tage Brighton: Reisetipps & Sehenswürdigkeiten

3 Tage Brighton: Reisetipps & Sehenswürdigkeiten

3 Tage Brighton: Reisetipps & Sehenswürdigkeiten 1920 1282 Madlen

Queen, Blur, Oasis, Muse, Arctic Monkeys, The Kooks…. Musik aus Großbritannien hat die wildesten Partynächte mit mir gefeiert, mich bei Liebeskummer beschützt, meinem Weg zur Schule und später zur Arbeit erträglicher gemacht. Es gibt Songs die sich tagelang durch meinen Körper summen, andere die nur in bestimmten Situation plötzlich da sind. Ich kenne zwar kaum eine Textzeile, aber versuche dennoch jedes mal in Fantasie-Englisch mitzugrölen.

Brighton ist eine dieser Städte in der die Magie entsteht. Das Geschrei der Möwen ist genauso präsent wie der Sound der Musik die durch die bunten kleinen Gassen pulsiert. Es ist eine der lebenswertesten Städte, die wir je besucht haben. Hier ist es bunt, fröhlich und herzlich. Wir können dir jetzt schon sagen: 3 Tage werden nicht genügen 🙂

Hier zeigen wir dir unsere liebsten Sehenswürdigkeiten und Tipps für deine perfekte Zeit in Brighton.

Das findest du hier
Brighton Streetart RonnyRakete Wir

Banksy, Minty & Co.: Brightons Streetart

„Diese Wand sah letzte Woche noch ganz anders aus. Das neue Piece ist von VODKER – ein sehr talentierter Künstler. “ REQ – unser Tour-Guide – streicht über die frische Farbe auf der Wand und erklärt uns was er darin sieht und was der Künstler für eine Technik verwendet hat.

Er führt uns durch ein Labyrinth versteckter Gassen und kleiner Hinterhöfe. Jedes Mal erwartet uns ein fantasievolles Wandbild, politische Botschaften und poppige Motive. REQ ist selbst ein Streetartist, schon seit vielen Jahren. Er kennt die Geschichte zu jedem Bild und oft auch zu den Künstlern. Wir hatten Glück und trafen sogar auf mehrere Streetartists die gerade bei der Arbeit waren. Während der Tour haben wir nicht nur viel über die Streetartszene gelernt, sondern auch wie sich die Viertel in den letzten Jahren entwickelt haben, wie es ist hier zu leben und (das war REQ sehr wichtig) wie der Einfluß weiblicher Künstlerinnen die Szene derzeit verändert.

Die Tour war eines unserer Highlights in Brighton und können sie dir daher echt ganz doll ans Herz legen. 🙂

Mehr zu REQ & wo du die Tour buchen kannst.

Brighton Streetart Minty

Brightons Künstler

Minty, Unknow und Mazcan sind nur ein paar der lokalen Künstler, die sich in der gesamten Stadt verewigt haben. Auch Banksy hat hier seine Spuren hinterlassen. Sein bekanntestes Werk ist am Prince Albert Pub zu sehen, die „Kissing Coppers“. Jedoch handelt es sich nur noch um ein Replikat, das Original wurde 2011 für eine halbe Million Dollar ersteigert.

Streetart in Brighton

Streetart in Brighton

Raus aus der Illegalität: Viele Bewohner lieben die Streetartist so sehr, dass sie sich Ihre Häuser oder Geschäfte von ihnen verschönern lassen.

Pubs, Party & Rock’n Roll: Erlebe einen Abend in einer Musicbar

1974 gewann „ABBA“ den Eurovision Song Contest in Brighton, die Indie-Band „The Kooks“ und die Metalcore-Band „Architects“ wurden in Brighton gegründet, Fatboy Slim begründete hier die Musikrichtung des Big Beat.

Musik war und ist überall in Brighton. In den Straßen, aber vor allem in den Pubs und Musicbars!

Viele Pubs bieten täglich Livemusik an, meist geht es ab 22 Uhr los. Musikalisch ist von Jazz bis Rock wirklich alles zu finden. So einen Abend solltest du unbedingt mitnehmen. Die Stimmung in den Pubs ist gemütlich und herzlich. Das Bier ist etwas teurer, aber dafür auch mit weniger nervigen Schaum drauf 🙂

Wenn du einmal in Bierlaune bist, dann solltest du am besten noch bei einem Konzert vorbei schauen. Die finden hier ständig irgendwo statt. Bekannte und noch unbekannte Bands finden sich hier überall. In der „Lates Musicbar“ (14-17 Manchester St) haben wir für ein paar Pfund Eintritt drei richtig tolle Bands gesehen und einen Wahnsinns Abend erlebt.

Aktuelle Events findest auf der Facebook-Seite der Latest Musicbar.

Lass die Seele baumeln – am Brighton-Beach

Manchmal stelle ich mir einen perfekten Moment vor. In mir summt „I fell in love with the seaside“ (Eigentlich heißt es „at the seaside“, aber meine Variante gefällt mir besser 😀 ) von The Kooks und schon bin ich genau dort: Die Sonne wirft gelbe, lange Strahlen durch die Wolken, dass Meer glitzert und spielt seine eigene Musik. Ich spüre den Wind und lausche den Möwen die darauf surfen.

Der 9 km langen Kiesstrand von Brighton könnte dieser Ort aus meiner Vorstellung sein. Eigentlich ist er nicht besonders schön oder einzigartig, aber dennoch ist er anders. Rechts von uns blinkt und piept der bunte Brighton Palace Pier und rechts glotzt der 2003 abgebrannte West Pier zu uns rüber.

Zwischen den Pieren gibt es reichlich Zerstreuung. Gute Restaurants und Pubs mit Livemusik. Abends wird die Promenade zur Flaniermeile und ist im Sommer wohl der beste Ort an den man sein kann.

Strand von Brighton

Verzock‘ ein paar Pfund auf dem Brighton Palace Pier

Über 60.000 blinkende Lichter, etliche piepsende Spielautomaten, lecker süßer Popcorn-und Zuckerwatte-Duft vermischen sich und die Pet Shop Boys schmettern durch die Boxen. Zu Beginn eine echte Reizüberflutung, aber man gewöhnt sich dran.

Palace Pier Brighton

Der Brighton Palace Pier ist die wohl berühmteste Sehenswürdigkeiten in Brighton. Seit 120 Jahren sorgt er für Unterhaltung, vor allem bei Kindern. In zwei riesigen Spielhallen kannst du dein Geld an den verrücktesten Automaten verzocken. Im hinteren Bereich findest du im Vergnügungspark reichlich Nervenkitzel auf einem Riesenrad, der wilden Maus, dem Grusel-Labyrinth oder einer der anderen Attraktionen.

Tipp: Im Herbst fliegt ein gigantischer Schwarm Stare hier seine Runden. Immer zum Sonnenuntergang.

Besuch die steilen Klippen der Seven Sisters

Knirschende Steine, nebelige Luft, laut grollendes Wasser und inmitten des eisigen Ozeans stehen fünf eiserne Fotografen. Bewaffnet mit riesigen Objektiven, die alle in die selbe Richtung starren. Hinauf zu der wohl schönsten Kalksteinküste Südenglands: Die Seven Sisters. Den Namen erhielt die Steinsformation um 1600, er bezog sich damals auf die sieben Kuppen. Inzwischen ist eine achte Kuppe durch natürliche Erosionen hinzugekommen, der Name blieb.

Ein Besuch hier lohnt sich. Der Park ist ein richtiges Ruhe-Paradies und bietet verschiedene Spazierwege hinauf zu den Klippen, oder drumherum. Der kürzeste Weg, direkt zum Strand mit Blick auf die Seven Sisters, dauert ca. eine halbe Stunde. Vorbei an einer Hundertschaft Schafherden und etlichen Vögeln. Hier und da trifft man auf nette Hunde samt Besitzer, die freudestrahlend winken und dir einen wunderbaren Tag wünschen.

Seven Sisters Großbritannien

Seven Sisters Country Park

Von April – Oktober hat das Visitors Center geöffnet, dort kannst du u.a. mit einem (kostenlosen!) Guide den Park erkunden und dir besondere Tiere und Pflanzen zeigen lassen.

Wie komme ich am besten zu den Seven Sisters?

Bus: Coastliner Richtung Eastburn | Haltestelle: Seven Sisters Park Centre | Ticket: Familien-Tagesticket* für 8,50 Pfund | Fahren alle 20 Minuten

*Achtung: Jedes Busunternehmen hat seine eigenen Tickets, d.h. das Tagesticket gilt nur für Coastliners

Tipp: Am günstigsten ist es, das Ticket per App vorher zu kaufen. Du hast sonst nur die Möglichkeit direkt beim Fahrer zu kaufen und das ist meist sehr viel teurer. Hier geht’s zur App: Brighton & Hove Busses

Die Seven Sisters

Die Seven Sisters waren schon Kulisse für einige Filme und Serien, unter anderem für Robin Hood und Abbitte.

Genieße die besten Fish & Chips in ganz Brighton

Es war gar nicht so einfach hier überhaupt Fish and Chips zu finden. In Brighton scheint man sich einer sehr gesunden Lebensweise verschrieben zu haben, überall gibt es super gesunde Menüs. Alles organic versteht sich.

Durch einen Tipp fanden wir dann doch die „besten Fish & Chips in ganz Brighton“ im Bankers Traditional Fish & Chips ( 116A Western Rd ). Etwas anders als bei uns wird der Snack zubereitet. Die „Chips“ werden mit Essig beträufelt, statt Mayo gibt es Sauce Tartar. Die schmeckt ähnlich, wird aber mit sauren Gurken verfeinert. Der Fish ist meist ein ganzes in Bierteig frittierter Kabeljau-Filet. Dazu bestellt man mushy peas (Erbsenpüree) und ein Brötchen (da kann man die Chips reinstecken).

Uns hat die original britische Variante überraschend gut geschmeckt. 😀

Wo: 116A Western Rd | Wann: tägl. 11:30 – 22 Uhr (So. bis 21 Uhr) | Wie viel: mittel

Unser Newsletter

Komm mit auf unsere ganz persönliche Reise durch die Welt und das Leben. Als kleines Dankeschön erhältst du ein kleines Geschenk von uns.

Verlaufe dich in The Lanes Brighton

Die Brighton Lanes sind der ursprüngliche Ortskern des ehemaligen Fischerdorfes Brightelmstone. Ein schnuckliges Gassengewirr in dem man sich stundenlang verlaufen kann. Pubs, Cafés, Kunstgalerien und extravagante Boutiquen, Juweliere und Antiquitätenhändler findet man hier. Wenn du hier shoppen möchtest, brauchst du allerdings ein etwas größeres Portemonnaie. Ein Schaufenster-Bummel kostet hingegen nichts 🙂

Bummel durch die North Laines

Musik und Menschengeplapper vermischen sich, es riecht köstlich nach irgendeinem Essen, volle Verkaufsstände und Menschen die sich durch gebrauchte Kleider und Schallplatten wühlen.

In den North Laines findest du eine bunte Mischung aus ungewöhnlichen, einzigartigen und verrückten Läden. Bohemien-Lifestyle trifft hier auf Rock und Punk. Unzählige Vintage-Läden, Gebrauchtwaren-Häuser und skurrile Esoterikgeschäfte reihen sich hier zwischen Pubs, Cafés und Theater. Für Trödelfans empfehlen wir das North Laine Bazaar (5-5A Upper Gardner St) und Snoopers Paradise (7/8 Kensington Gardens)

Tipp: Jeden Samstag findet in der 1 Upper Gardner St. ein Flohmarkt statt. 9 – 17 Uhr.

North Laines Brighton - Bazaar
North Laines - Snoopers Paradise

Blicke über ganz Brighton – British Airways i360

Einst stand hier das bekannte Riesenrad Brighton Wheel, es war DAS Wahrzeichen von Brighton. Seit August 2016 befindet sich nun an gleicher Stelle das British Airways i360. Ganz zum Unmut vieler Anwohner.

Der Nadelturm der Aussichtplattform British Airways in Brighton bei Nacht

Das Ufo-artige Gebilde ist eine sich drehende Aussichtsplattform, die dich auf 173 Meter bringt. In der Höhe kann man die Ausmaße der Stadt erstmals richtig erfassen. Die bewegliche Aussichtskanzel ist komplett verglast, keine störenden Balken die die Sicht behindern. In der Bar kann man sich Bier oder sparkling wine schmecken lassen. Ein „Flug“ dauert ungefähr eine halbe Stunde.

Tickets für British Airways i360 online kaufen*

Unser Tipp: Besser tagsüber den Turm besuchen. Wir wollten Brighton bei Nacht von oben sehen, aber die hellen LED-Monitore innerhalb der Kanzel spiegelten extrem und schränkten die Sicht nach draußen erheblich ein.

Reisetipps

Weitere interessante Touren

Wir haben in drei Tagen leider nicht alles geschafft, was wir gerne wollten. Hier ein paar Touren und Aktivitäten die ganz spannend klingen:

Royal Pavillion

Ein asiatischer Palast in einem ehemaligen britischen Fischerdorf. Klingt absurd, ist es irgendwie auch. Vor 200 Jahren baute König George IV. diesen Palast, ganz zum Unmut vieler Bürger. Verprasste er doch ihre Steuergelder für dieses kolossale Absurdum. Heute ist man recht stolz auf das Gebäude, es ist eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Brighton.

Eintrittskarten für den Royal Pavillion online kaufen*

Rpyal Palace in Brighton

Zipline

Die längsten Zipline der Südküste Englands befindet sich direkt am Brighton Beach. Sie ist 300 m lang und 17 m hoch. Ganz mutige können am Ende auch noch einen freien Fall (24m) dazu buchen.
Tickets für die Zipline online kaufen*

 

Rundflug

Wie cool! Entdecke Brighton aus der Luft (und das gar nicht mal so teuer) und fliege 30 Minuten lang mit einem erfahrenen Piloten an der Küste entlang. Ein tolles Geschenk für deine/n Liebste/n. (Also wir würden uns sowas schenken, deswegen glauben wir das es voll das coole Geschenk ist 😀 )

Rundflug hier buchen*

 

Fahrrad-Tour

2,5 Stunden durch ganz Brighton radeln, dabei nebenbei viele interessante Infos aufsaugen. Mit dem Rad ist es auch weniger anstrengend als zu Fuß.

Fahrrad Tour jetzt buchen*

Reisetipps

Restaurants in Brighton

Wir hatten echt Bammel das es die nächsten Tage nur noch Bohnen, Speck und Würstchen geben wird. Aber nee, nicht in Brighton. Hier wurde gesundes Essen für uns ganz neu definiert. In nahezu jedem Restaurant gibt es ausschließlich super frisches und regionales Essen. Ein echtes Paradies für Freunde gesunder Ernährung.

SILO

Das erste Zero-Waste-Restaurant in Brighton legt sehr viel wert auf Nachhaltigkeit und rücksichtsvollem Umgang mit Lebensmitteln. Fast alles wird hier hergestellt, von der Butter bis zum Bier. Geschmacklich eher etwas für ausgefallene Gaumen und Food-Experten.

Wo: 39 Upper Gardner St  |  Wie viel: eher teuer; nur ganze Menüs

Lost in the Lanes

Ein wirklich gutes und gesundes Frühstück gibt es im gut versteckten Café „Lost in the Lanes“. Aus verschiedenen Menüs kannst du wählen, dabei ist wirklich für jeden etwas dabei. Egal ob fruchtiges Porridge oder deftiges Brot mit Grillgemüse und Rührei. Ganz günstig ist es nicht, dafür machen die guten Portionen aber auch lange satt.

Wo: 10 Nile St | Wann: tägl. 9- 17 Uhr | Wie viel: mittel bis teuer

Lost in The Lanes Frühstück in Brighton

Reisetipps

Schöne Unterkünfte in Brighton

Eine günstige Bleibe zu finden ist in Brighton leider nicht ganz so einfach. Wir haben eine schöne kleine Airbnb gefunden, ganz in der Nähe der North Laines. Die kleine Wohnung ist absolut perfekt für ein paar Tage in Brighton und dazu auch noch hübsch eingerichtet. Hier kannst du dir unsere Airbnb Wohnung anschauen.

Tipp: Wenn du noch nicht bei Airbnb angemeldet bist, kannst du dich über diesen Link registrieren. Du bekommst dann sofort 34 € Startguthaben von uns geschenkt!

Weitere Empfehlungen anderer Reisender

Hier ist die Liste besonderer Unterkünfte, die wir zuvor gesammelt haben:

Hotel Pelirocco* „Rock ’n‘ Roll Brighton Boutique Hotel“
Artist Residence* Mit Blick auf den Westpier
Brightonwave* 
Bed & Breakfast im Boutique-Stil
Privatzimmer im Reihenhaus


Weitere tolle Unterkünfte in Brighton & Hove finden*

Reisetipps

Anreise nach Brighton

1. Fliegen

London hat reichlich Flughäfen: Heathrow, Gatwick, Luton, Stansted.

Für die Anreise nach Brighton empfiehlt sich am meisten ein Flug zum Gatwick Airport. Von hier aus gelangst du am einfachsten nach Brighton.

Günstige Flüge findest du z.B. bei Skyscanner*, Google Flights, Momondo* oder bei Flugladen*

Weiterreise nach Brighton


Der Nahverkehr in England ist privatisiert, so kann jeder Anbieter seine Preise selbst bestimmen. Je nach Auslastung, Wochentag und Uhrzeit schwanken die Preise sehr stark. Am besten du buchst dein Ticket vorher online, oder erkundigst dich am Airport nach der günstigsten Verbindung.

Mit dem Zug: Der Zug fährt direkt vom Gatwick Airport nach Brighton Station. Das dauert nur ungefähr eine halbe Stunde. Eine Fahrt mit der Bahn kostet zwischen 7,50 und 70 Pfund, je nach Auslastung und Tageszeit. Weitere Infos zu den Abfahrtszeiten und den Preisen gibt es bei QJump.

Mit dem Reisebus: Mit dem National Express fährst du entweder direkt nach Brighton durch (ca. 1 Std.) oder musst einen langen Umweg über London Heathrow in Kauf nehmen (ca. 2 Std.). Auch hier variieren die Preise extrem. Zwischen 5 und 30 Pfund pro Person und Strecke ist alles möglich. Buche möglichst online vor: National Express

2. Zug

Die wohl entspannteste Art der Anreise, wenn auch die Längste. Mindestens zwei Umstiege musst du einplanen. Je nach Startbahnhof ist dies Paris oder Brüssel. In London „St Pancras International“ musst du ein weiteres mal umsteigen, in einen Zug, eine Metro oder einem Reisebus Richtung Brighton.

Mit der Bahn nach London: Finde deinen Sparpreis*

Tipp: Mit der Probe-Bahncard sparst du bereits bis zu 25%. Infos zur Probe-Bahncard*

3. Auto

Für einen längeren Aufenthalt in Großbritannien empfiehlt sich die Anreise mit dem eigenen Auto. Um nach Großbritannien zu kommen, kannst du entweder mit dem Autozug durch den Eurotunnel oder mit einer Fähre fahren.

Eurotunnel
Früh buchen, da es sonst sehr teuer wird. Abfahrt ist in Calais, Ankunft in Folkstone. Die Fahrt selbst dauert nur 35 Minuten, aber dennoch solltest viel Zeit einplanen (mind. 2 Stunden vor Abfahrt da sein wird empfohlen). Tickets und Abfahrtzeiten: Eurotunnel

Fähre
Etwas günstiger als die Fahrt durch den Eurotunnel ist die Anreise per Fähre. Diese fahren aus Frankreich, Belgien und den Niederlanden ab. Wobei die Route Calais – Dover der beliebteste ist.

Preise vergleichen & online buchen: Aferry

Reisetipps

Finanzen

Brighton ist im Vergleich zu Deutschland etwas teurer. Vor allem der öffentliche Nachverkehr, Restaurant- und Pubbesuche sind nicht gerade günstig.

Bezahlt wird auch hier in der Regel nicht bar sondern mit der EC- oder Kreditkarte. Da Großbritannien (noch!) zur EU gehört ist das bezahlen mit den meisten EC-Karten kostenlos. Nach einem Brexit kann man aber mit einer Debit-Kreditkarte kostenlos zahlen.

„It’s a hard life to live, so live it well.“

– The Kooks, Ohh la –

Unser Fazit

Brighton ist die perfekte Stadt zum länger bleiben. Drei Tage waren für uns definitiv viel zu wenig. Es ist keine Stadt der großen Sehenswürdigkeiten, aber eine Stadt die sich einfach nur richtig gut anfühlt. Für uns zumindest. Schöne kleine Gassen, gemütliche Pubs mit viel Musik, hilfsbereite Bewohner und ganz viel Wohlfühlatmosphäre. Nur das Wetter hätte etwas besser sein können, aber für eine Reise im März können wir uns nicht beschweren. 🙂

 

Offenlegung: Vielen Dank für die Unterstützung an Visit Brighton!

Unser kostenloser Roadtrip Guide wartet schon auf dich!

Newsletter & Mini Guide

Melde dich für unsere Newsletter an und erhalte regelmäßig nützliche Infos.

*Volle Transparenz: Hinter den mit (*) gekennzeichneten Links stecken sogenannte Empfehlungs-Links. Das heißt, wenn du ein Produkt über den Link kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Wichtig: Für dich bleibt beim Preis alles beim Alten!

>
		</div>
	</div>
</div></div></div></div><div class=

Madlen

Anfang 30. Job gekündigt. Schwanger und gerade auf Europareise mit meinem Liebsten. :)

Alle Posts von Madlen