5 Ausflugstipps für NRW und Umgebung

5 Ausflugstipps für NRW und Umgebung

5 Ausflugstipps für NRW und Umgebung 1280 738 Madlen

Kennst du das? Du willst mal wieder raus. Was machen. Der Winter ist irgendwie ellenlang und du hockst nur noch zuhause rum. Der nächste Urlaub ist noch in weiter Ferne und dir fällt so langsam das Dach auf den Kopf.

Wir kennen das. Und es ist absolut schrecklich.

„Früher als Kinder, da waren wir doch auch immer irgendwo. Umme Ecke, und das war immer richtig schön!“. Unsere Eltern wussten es schon. Man muss nicht immer die Ferne schweifen um Neues zu entdecken und mal so richtig zu entspannen.

Das machen wir jetzt auch! Wir entdecken NRWs kleine Paradiese und erkunden unsere Heimat damit.

Wir haben für dich und für uns ein paar tolle Ziele für den nächsten Kurztrip herausgesucht! Alles ist in der Nähe (maximal 3 Stunden von Dortmund) entfernt und eignet sich super für einen Wochenendausflug.

#1
Der Teutoburger Wald

Entdecke die sagenumwobenen Externsteine im Teutoburger Wald. Von Dortmund sind es knapp 1,5 Stunden und schon ist man in einer anderen Welt.

Sagen und Legenden

Östlich von Münster erhebt sich der Teutoburger Wald, der vor allem für die Externsteine und das Hermannsdenkmahl bekannt ist. Beides kann man super durch eine schöne Wanderung verbinden. Genieße die mystische Landschaft und atme mal so richtig durch (der Ort Holzhausen-Externsteine ist ein Luftkurort!). Es gibt viele beschilderte Routen, die dich an wunderschöne Orte bringen.

Am spannendsten sind aber die mystischen Externsteine. In und um die Steine sind Höhlen, Grotten und Wandbilder von denen keiner so richtig weiß von wem sie sind oder wozu sie gedacht waren. Einige sprechen den Felsen sogar magische Kräfte zu und in der Walpurgisnacht versammeln sich daher viele Menschen vor den Felsen und feiern sie als magische Kraftorte.

Wo: Ein kostenpflichtiger Parkplatz befindet sich hier: Externsteiner Str. 35, 32805 Horn-Bad Meinberg
Wieviel:
 Parkplatz: 3,50€, Externsteine 3,50€,Externsteine + Hermannsdenkmahl (Fußweg 10,1 km) 4,50€
Wann: durchgehend geöffnet
Mehr Infos: www.externsteine-info.de

#2
Das Sauerland

Im Sommer wie im Winter ist das Sauerland wunderschön. Zwischen Bergen, Seen und hübschen Städten kannst du entweder richtig Entspannen oder viel Action erleben.

Abwechslungsreiches Sauerland

Das Sauerland! Das Gute liegt so nah, aber irgendwie übersieht man es trotzdem total oft. Dabei gibt es hier richtig tolle Ecken. Man kann in klaren Seen banden, auf grünen Hügeln spazieren oder durch historische Städtchen spazieren. Langweilig wirds hier bestimmt gar nicht.

Hast du z.B. schon mal was vom Hemer Felsenmeer gehört? Wir bis vor kurzem auch nicht! „Riesige Baumhallen und bizarre Felsformationen, faszinierende Pflanzen und seltene Tiere, unheimliche Höhlen und sagenumworbene Orte“ so wirbt die Webseite mit der Wanderung durch zerklüftete Felsen.

Hier haben wir ein paar Informationen zum Park gefunden: www.naturpark-sauerland-rothaargebirge.de

Den Rothaarsteig kennen hingegen viele. Er ist für seine wunderschönen Höhenwege bekannt und zählt sogar zu den schönsten Europas. Der Weg ist mit 154 km Länge aber nicht mal eben so zu bewältigen, auch die Etappen haben es in sich. Aber dennoch für Wanderfreunde ein echtes Highlight. Wir wollen die Wanderung im Herbst angehen, daaas wird spannend. Hast du vielleicht Tipps für uns?

Wenn du aber lieber etwas entspannteres machen möchtest, ist vielleicht das eher unbekannte Wittgensteiner Land was für dich. Seit 2013 werden hier wieder Wisente angesiedelt, die man mit etwas Glück auch treffen kann. Die Tiere sind ziemliche Riesen, aber total friedfertig.

Mehr zur Wisent-Welt: www.wisent-welt.de

Und wenn du einfach nur ausspannen willst, dann empfehlen wir den Sorpesee! In einer einsamen Bucht baden, mit einem Boot über den See schippern, Camping oder mal in einem ausgefallenen Haus wohnen. Geht alles hier!

#3
Die Eifel

Wildatzen, Luchse, Füchse, Schwarzstörche und noch viel mehr Tier- und Pflanzenarten gibt es in der Eifel, dem einzigen Nationalpark Nordrhein-Westfalens.

Ursprüngliche Natur

Der Nationalpark Eifel ist der erste und bislang einzige Nationalpark in NRW! Nicht nur seltene Tiere und Pflanzen gibt es hier zu sehen, sondern (Achtung Trommelwirbel) Sterne! Jap. Hier sollen Sterne so unglaublich hell und klar funkeln wie nirgends anders in Europa. Selbst die Milchstraße kann man hier klar und deutlich erkennen. Hammer oder! das schreit ja gerade zu nach einer Nacht in der Eifel.

Natürlich gibt es hier ohne Ende Trails, wunderbare Aussichten, viele heimische Tier- und Pflanzenarten und einen ganz ursprünglichen Wald. Wer ganz viel Glück hat kann sogar eine Wildkatze finden.

Man kann hier also durch tiefe Wälder, tiefe Schluchten und aufregende Vulkanlandschaften wandern. Und oben drauf gibt es hier auch noch wunderschöne Städte wie Monschau, Bad Münstereifel, Stolberg und noch viele viele mehr.

Mehr zu Eifel: www.eifel.info

#4
Belgien

Mittelalterliche Städte, Diamanten, Mode, Tim und Struppi uuuund über 500 Biersorten! Willkommen in wunderschönen Belgien!

Brüssel, Antwerpen und Brügge

Belgien ist gemütlich, charmant und vor allem was für Genießer. Wenn du mittelalterliche Städte, leckere Pommes und belgisches Bier magst dann ist das dein Land. Die bekanntesten Städte Brüssel, Antwerpen, Gent und Brügge liegen alle recht nah beieinander. Vielleicht könnte man auch einen kleinen Roadtrip durch´s Land machen! Von Dortmund nach Brüssel fährst du mit dem Auto etwa drei Stunden. Ein Katzensprung für so ein spannendes Land!

In Brüssel gibt es unter anderem das Atomium, die bekannte Figur Mannekin Pis und noch viel wichtiger: Schokolade, belgische Waffeln, die besten Fritten der Welt und belgisches Bier. Liebe geht nunmal durch den Magen und gutes Essen hat mich schon in einige Städte verlieben lassen.

Alles in allem ist Brüssel eine überraschend kleine und gemütliche Landeshauptstadt (und Hauptsitz der Nato und der EU!), die danach schreit besucht zu werden.

Antwerpen hingegen ist eher für seine Diamanten und Liebe zur Mode bekannt. Wen du richtig gerne shoppen gehst, bist du hier genau richtig. Die Stadt ist recht klein und man kann alle Sehenswürdigkeiten gut ablaufen.

Brügge! Die kleine Stadt ist wie aus dem Mittelalter entsprungen und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie hat in ihrer langen Geschichte viele Höhen und Tiefen erlebt. Bei unserem Besuch hätten wir uns gewünscht, dass die alten Häuser uns ihre Geschichten erzählen könnten.

Hier geht es zum: Brügge City Guide

#5
Die Niederlande

Tulpen, Käse, Fahrräder, Windmühlen und vor allem viel Wasser! In den Niederlanden ist man in weniger als 2 Stunden. Unsere erste Anlaufstelle für einen Kurztrip.

Amsterdam, Haarlem & die Nordsee

Die Niederlande sind für uns eines der liebsten Kurztrip-Ziele. Etwa zwei Stunden setzt man sich ins Auto und schon ist man im quirligen Amsterdam. Von dort aus erreicht man innerhalb weniger Minuten weitere wunderschöne Orte, wie z.B. Haarlem und die Nordsee.

Amsterdam

Hier kannst du echt alles an einem Tag erleben. Amsterdam ist eine unserer Lieblingsstädte wenn wir was erleben wollen. Hier braucht man einfach nur drauf loslaufen und man findet immer wieder neue spannende Ecken. Das bekannte Red Light District, Buddhistische Tempel, kultige Trödelmärkte, weite Ausblicke, coole Locations und richtig leckeres Essen.

Haarlem & die Nordsee

Nur 15 Minuten mit dem Zug von Amsterdam aus und du findest dich im bezaubernden Haarlem wieder. Ganz anders als im etwas aufgeregten Amsterdam kann man hier richtig schön entspannen. Kleine gemütliche Gassen, viele sehr gute Lokale und eine Kirche in der man Bier trinken kann!

Hier kann man echt zur Ruhe kommen und wenn einen die Lust auf Strand und Sonne packt, sind es nur ein paar Minuten bis zum Meer. Zandvoort und Bloomedaal sind bekannte Badeorte und von Haarlem nur weitere 15 Minuten mit dem Auto entfernt. Dort gibt es auch einen superschönen Nationalpark, der bis ans Meer reicht und in dem es Wildpferde, Wisente und schottische Highlandrinder gibt.

Mehr Amsterdam-Artikel

Amsterdam bei Nacht Grachtengürtel Fahrrad

11 Dinge, die du in Amsterdam machen musst

Unsere persönlichen Highlights in Amsterdam, etwas abseits der Touri-Route.

mehr lesen
Kurztrip nach Amsterdam

3 Tage auf dem Hausboot

Unser erster Besuch in Amsterdam

mehr lesen

Raus ins Abenteuer!

Also worauf wartest du noch? Das nächste Abenteuer wartet schon direkt vor deiner Haustür. Das Sauerland mit seinen vielfältigen Möglichkeiten, die urige Eifel mit seinen Wanderwegen und den wunderschönen Städtchen und unsere direkten Nachbarn Belgien und die Niederlande warten nur darauf besucht zu werden. Das Gute liegt so nah! Wenn dir also mal wieder das Dach auf den Kopf fällt, oder du die Zeit bis zur nächsten Reise überbrücken musst, dann schau dich in deiner Heimat um. Es gibt so viele wunderschöne Ecken in Deutschland – wie man sieht sogar in und um NRW!

Hast du noch ein paar Tipps für uns? Wir brauchen noch viel mehr Ideen für kleine Mini-Abenteuer in der Umgebung, also immer her damit. Rein damit in die Kommentare!

Madlen

Ich bin 32 Jahre alt, lebe und arbeite in Dortmund. Ben und ich versuchen so oft es geht die Welt zu entdecken und euch an all den schönen Orten teilhaben zu lassen.

Alle Posts von Madlen